Fenster

Um sich ein Fenster anzuschauen, klicken Sie im Grundriss bitte darauf...

Was viele zu ihren Lebzeiten nicht zu hoffen gewagt hatten, erfüllt sich in diesen Tagen: Das seinerzeit 1997 von Pfarrer Robert Mertens, Erzbischof em. Dr. Werner Thissen und Franz-Josef van der Grinten mit dem Kirchenvorstand von St. Nicolai und dem Förderverein angestoßene Großprojekt der 22 Fenster für die Nicolai-Kirche in Kalkar steht mit dem Einbau dieser beiden Fenster vor der Vollendung. Manche wertvolle Unterstützer sind leider bereits verstorben. Ihnen gilt ein ehrendes Gedenken. Karl-Martin Hartmann hat uns mit dem Ideenreichtum seiner Entwürfe und seiner Hartnäckigkeit und Überzeugungskraft reich beschenkt. Das wunderbare Glas aus Waldsassen hat die Fa. Glasstudios Derix aus Taunusstein exzellent verarbeitet und zur wachsenden Freude der Kalkarer und ihrer Gäste in die spätgotische Hallenkirche eingebaut. Das Bistum Münster hat 40%, öffentliche Stiftungen 10 % und der großartige Bürgersinn der Kalkarer, die Bruderschaften und Gilden, viele Einzelspender und Besucher sowie auswärtige Gäste und Gönner haben sich mit bisher 45 % eingebracht.

Nach der Zusage für etwa ein halbes Fenster von Ministerpräsident Armin Laschet Pfingstmontag 2019 sah sich der Kirchenvorstand im letzten Herbst in der Verpflichtung, die beiden letzten Fenster bereits jetzt zu ordern in der Hoffnung auf die Spendenfreudigkeit der Zukunft. Wir hoffen dringend auf Unterstützung! So wird nun für das Bistum Münster dankenswerter Weise Bischof Dr. Felix Genn abschließend die Segnung Anfang Oktober vornehmen im Rahmen der Begegnungstage und seines Besuchs zur Glaubensstärkung der Kalkarer Gemeinden Heilig Geist und St. Clemens.