Der Marienmonat Mai - 4. Sonntag:

Im Zentrum der Marienfrömmigkeit steht u.a. die Demut, lateinisch `humilitas´. Dieser Begriff leitet sich vom Wort `humus´- Erde ab. So wird Maria auch zum Sinnbild einer `Frau des Volkes´ und ist so den Gläubigen in besonderer Weise nah, indem in ihr Göttliches und Menschliches verschmilzt.

 

"Maria ist immer die Straße, die zu Christus führt.

Jede Begegnung mit ihr wird notwendig zu einer Begegnung mit Christus."

(Papst Paul VI)