Geistliche Abendmusik in St. Nicolai

Nach den Tagen der Kirchenmusik und nach der fertiggestellten Orgelreinigung und Orgelerweiterung dürfen wir uns auf eine weitere Geistliche Abendmusik freuen und erhoffen uns genau so viel Zuspruch wie beim grandiosen Orgelkonzert mit dem Kölner Domorganisten Prof. Dr. Winfried Bönig am 11. September oder beim Konzert unseres Kantors Jan Szopinski am Abend der Offenen Kirchen am 23. September.

Das grosse Abend- und Morgenlob: In der Vesper für Chor a cappella Op. 37 von Sergei Rachmaninov dürfen wir am 2.10. um 19.00 Uhr die Mitglieder des Oost Nederlands Kamerkoor hören unter der musikalischen Leitung von Rob Vermeulen, die gern wieder nach Kalkar kommen. Es lohnt sich, Freunde und Bekannte auf dieses Konzert aufmerksam zu machen, zumal da jeder selbst freiwillig die Eintrittsspende erst am Ende in der Kollekte bestimmt. In diesem Zusammenhang dürfen wir auch schon auf den Novembertermin hinweisen, der wieder ein Orgelkonzert uns bietet: Der aus Kevelaer bekannte Orgelimprovisateur und Lehrer vieler Orgelschüler Prof. Wolfgang Seifen wird am 5. November, 19.00 Uhr seine Kunst, an der mit der neuen Setzerkombination ausgestatteten Seifert-Orgel zeigen. Er reist als Titular-Organist an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche aus Berlin an. Seine Fähigkeiten dürften in unserer Kirche alle Raffinessen und Feinheiten aus den 2400 kleinen und großen Orgelpfeifen hervorlocken.