Kirmesmesse in Grieth am 16. August

Die rund um den Tag der Kirchweihe entstandenen Feiern vergangener Jahrzehnte sollen auch in Corona-Zeiten nicht glanzlos entfallen. Der Dank für das Gotteshaus und alles, was an Freud und Leid darin begangen und besprochen wurde, soll auch im Jahr 2020 deutlich ausfallen. In Grieth wird in der Peter-und-Paul-Kirche am 16. August um 9.30 Uhr die Festmesse gefeiert. Mundschutz ist beim Zugang und Weggehen sinnvoll. Die Vereine werden um ihre Fahnenabordnung mit einem Fahnenträger gebeten.