Besondere Gottesdienstformen

Auszeit

Die Wortgottesdienstleiter halten eine gute halbe Stunde der frei gestalteten Meditation in einer der drei Kirchen von St. Clemens um 18.30 Uhr mittwochs: Termine in „Kontakte“.

 

Termine

29.01.2020          St. Peter u. Paul

25.03.2020          St. Regenfledis

27.05.2020          St. Clemens                                      

29.07.2020          „an einem besonderen Ort“

30.09.2020          St. Peter u. Paul

25.11.2020          St. Clemens

Beichte/Bußgottesdienste

Vor Ostern und Weihnachten gibt es Bußgottesfeiern zur Besinnung auf die fehlende Liebe, das begangene Böse oder den verlorenen Gottesbezug und zur gemeinsamen Bitte um Vergebung.

Ein offenes Angebot ist der Bußgang mit Versöhnungsfeier um 19.00 Uhr am Freitag vor Karfreitag von Grieth nach Grietherbusch.

Beichtgelegenheit ist in Kevelaer in der Beichtkapelle täglich 9.00-12.00 Uhr und 14.30-17.00 Uhr.

Angebote in St. Nicolai vor Ostern und Weihnachten an einem Samstag um 16.00 Uhr siehe Gemeinde Aktuell.

Im Gotteslob finden Sie Anregungen zur Beichte und Bußgottesdiensten bei GL 593 ff.

Erstkommunionfeiern

Termine

19.04.2020, 11.00 Uhr St. Regenfledis Hönnepel

26.04.2020, 9.30 Uhr St. Pankratius Altkalkar

26.04.2020, 11.00 Uhr St. Clemens Wissel

3.05.2020, 09:30 Uhr St. Hubertus Kehrum

3.05.2020, 11.00 Uhr St. Nicolai Kalkar

10.05.2020, 9.30 Uhr St. Barnabas Niedermörmter

10.05.2020, 11.00 Uhr St. Lambertus Appeldorn

Eucharistische Anbetung und Gesprächsmöglichkeit

Jeden Freitagnachmittag von 14.30 – 17.30 Uhr ist in der Pfarrkirche St. Lambertus Appeldorn (bei dem Navi: Brüggersweg 16 eingeben, dann sieht man schon den festen Parkplatz) Gelegenheit zur eucharistischen Anbetung. Es ist die ganze Zeit Stille in der Kirche. Sie können zur Ruhe kommen und dem Herrn im Allerheiligsten gegenüber sein. Der Herr hat seine reale Gegenwart in der geweihten Hostie zugesagt. Sie können auch eigene Gebetstexte oder eine eigene Bibel mitbringen. Wann Sie kommen und wie lange Sie bleiben, liegt bei Ihnen.

Gleichzeitig besteht die Möglichkeit, einen anwesenden Seelsorger anzusprechen: Sie können einfach mal etwas aussprechen oder Fragen stellen. Sie können von einem persönlichen Anliegen erzählen und der Seelsorger kann Sie in diesem Anliegen segnen, Gottes Hilfe erbitten, Ihnen ein ermutigendes Wort sagen. Sie können das Sakrament der Krankensalbung erhalten (das stärkt Sie für den vor Ihnen liegenden Wegabschnitt) oder beichten und die sakramentale Lossprechung erhalten.

Familiengottesdienste

Familiengottesdienste

„Komm, wir gehen heute gemeinsam in die Kirche.“
der etwas andere Vorschlag für eine Familien-Aktivität

Familiengottesdienste sind besonders auf das Verständnis von Kindern im Alter von 5 – 12 Jahren  ausgerichtet. Durch die aktive Teilnahme am Geschehen werden die Kinder an die Feiern des Glaubens herangeführt. Die Familiengottesdienste setzen die religiöse Erziehung der Eltern im Gemeindeleben fort, sind also keine Veranstaltung nur für Kinder!

Diese Gottesdienste finden z. Zt. leider nur in unregelmäßigen Abständen statt. Die Termine können Sie jeweils in „Kontakte“ finden.

Das kann sich ändern, wenn Sie vielleicht auch mitmachen im Vorbereitungsteam!!
Als Vater, Mutter von Kindern im entsprechenden Alter sind Sie Profi, auch was die religiösen Bedürfnisse Ihres Kindes betrifft. Dabei tun Sie sich selbst auch etwas Gutes!

Ansprechpartner:

Pastoralreferent Jens Brinkmann, Tel.: 02824/9765-112

Termine 2020

in St. Regenfledis Hönnepel

Samstag, 8. Februar         18.30 Uhr

 

in St. Clemens Wissel

Samstag, 25. Januar         17.00 Uhr

Samstag, 4. April              16.45 Uhr zu Palmsonntag mit Palmweihe

Samstag, 29. August         17.00 Uhr

Samstag, 5. Dezember     17.00 Uhr

Firmfeiern

Termine

14.11.2020 

15.30 Uhr St. Nicolai Kalkar

18.00 Uhr St. Clemens Wissel

Frühschicht

Frühschichten gibt es in Kehrum im Advent und in der Fastenzeit morgens um 5.00 Uhr. Siehe "Gemeinde Aktuell".

In Wissel ist ein überregionales Angebot zum Gang über die Dünen um 8.00 Uhr an einem Sonntagmorgen der Fastenzeit. Siehe "Kontakte".

Firmlinge halten innerhalb des Firmkurses an einem Samstagmorgen eine Frühschicht.

Gott2Go

Das Gott2Go-Team plant für 2020 am 22.03., 27.09. und 22.11. jeweils um 18.00 Uhr sonntags in St. Hubertus Kehrum einen Gottesdienst: Mit Trailern und Themen interaktiver Gottesdienst mit auswärtigen Priestern.

Jugendgottesdienste

Ort und Uhrzeit werden jeweils in den "Kontakten" bekannt gegeben

Ansprechpartner: Jutta Graven Tel.: 02824/80130

Termine

2. Februar, 17.00 Uhr in St. Lambertus Appeldorn Auftakt zur Firmvorbereitung 2020!

30. August, 17.00 Uhr Open Air Gottesdienst Ort wird noch bekannt gegeben!

19. Dezember, 17.00 Uhr in St. Clemens Wissel mit dem Friedenslicht aus Bethlehem!

Kleinkindergottesdienste

Kirche für kleine Leute

Mit Ausnahme von Ferienzeiten finden monatlich Kindergottesdienste im Gemeindezentrum Kalkar statt und in unregelmäßigen Abständen
Wortgottesdienst für kleine Leute (Kleinkinder und Kinder im Kindergartenalter) in St. Cemens in Wissel statt.
Diese werden durch Plakate und Handzetteln in den Kindergärten und Kirchen bekannt gegeben. Siehe auch „Kontakte“ oder „Gemeinde Aktuell“

Zur Vorbereitung treffen sich Interessierte nach Absprache, um den jeweiligen Gegebenheiten junger Familien Rechnung tragen zu können.

Interessierte sind gesucht, bitte einfach anrufen!!

Ansprechpartner:

Simone Gertzen, Tel.: 02824/962799
Susanne Thomaßen, Tel.: 02824/9762004

Pastoralreferent Jens Brinkmann, Tel.: 02824/9765-112

Kommunionfeiern

Priester, Diakone und Kommunionhelfer bringen gern auf Wunsch die Krankenkommunion in Privathäuser, meist am ersten Freitag im Monat.

Bitte fragen Sie im Pfarrbüro nach.

In Seniorenheimen werden gemeinsame Kommunionfeiern gehalten.

Im Krankenhaus gibt es auf Station 4 ein wöchentliches Angebot um 10.00 Uhr samstags oder auf den Krankenzimmern.

Kreuzwegandachten

Kreuzwegbetrachtungen gibt es bei den Wallfahrten nach Kevelaer oder Marienbaum.

Einzelangebote gibt es von der St.-Pankratius-Bruderschaft in der Fastenzeit in St. Pankratius.

In der Fastenzeit wird wöchentlich der Kreuzweg gebetet mit jede Woche anderen Vorlagen:

In der Krankenhauskapelle mittwochs um 18.30 Uhr.

In St. Clemens Wissel donnerstags um 18.00 Uhr.

Im Gotteslob finden Sie die Kreuzwegandacht bei GL 683.

Ein Kreuzwegheft mit acht Kreuzwegfeiern gibt es im Schriftenstand St. Nicolai oder im Pfarrbüro (3 Euro).

Laudes

Die Feier des kirchlichen Stundengebetes als Morgengebet der „Laudes“ gibt es in der Adventszeit vom 1. bis 4. Advent montags bis freitags um 7.15 Uhr in St. Nicolai in der Sakramentskapelle (Eingang hinter der Apotheke direkt in die Sakramentskapelle)

Der Gemeindeausschuss in Grieth hält an den vier Adventssonntagen in St. Peter und Paul um 8.00 Uhr die Laudes mit anschl. gemeinsamen Frühstück.

Im Gotteslob finden Sie die Laudestexte bei GL 614 ff.

Maiandachten

Mit Maria kommt der Glaube in der Zeit vor und um Pfingsten zum Blühen in österlicher Freude. Maria ist quasi die Rose, die in der Blüte das Geheimnis Christus birgt.

Sie hält uns hin die „Frucht“ ihres Leibes, die für uns Nahrung und Kraftquelle ist.

Menschen schmücken zuhause ihr Marienbild. Mit Frühlingsblumen ehren wir Maria in den Mariendarstellungen der Kirchen.

Einzelne Maiandachten gibt es auf dem Beginenberg, am Marienheiligenhäuschen bei Brüker, Niedermörmter oder am Bildstock an der Marienbaumer Straße in Appeldorn sowie in der St.-Pankratius-Kirche oder in Kehrum: Siehe Gemeinde Aktuell.

Feste Angebote:

mittwochs 18.00 Uhr in St. Peter und Paul Grieth

mittwochs 18.30 Uhr in der Krankenhauskapelle

donnerstags 18.00 Uhr in St. Clemens Wissel

Morgengebete

Die Morgengebete in St. Pankratius oder St. Barnabas samstags im Advent oder der Fastenzeit werden in "Gemeinde Aktuell" angekündigt.

Pfingstnovene

Die Pfingstnovene wird mit der Gruppe ECCO an neun Abenden vor Pfingsten um 21.00 Uhr in St. Nicolai gestaltet.

Beginn ist freitags nach Christi Himmelfahrt. Das Gebet orientiert sich an Vorlage von „Renovabis“ und erbittet den Geist Gottes im Alltagsgeschehen.

Feste Punkte sind die Gesänge von ECCO, der Gesang zu den Fürbitten mit Weihrauch, eine Aktualisierung aus der Kirche im Osten, die Pfingstsequenz …

Rosenkranzgebete

In der Krankenhauskapelle ist ein wöchentliches Angebot mittwochs um 18.30 Uhr (außer Fastenzeit und Mai).

Im Oktober:

Einzelne Gebetszeiten siehe "Kontakte" bzw. "Gemeinde Aktuell."

Sonntag 9.30 Uhr St. Lambertus Appeldorn

Mittwoch 18.00 Uhr St. Marien Grieth

Donnerstag, 18.00 Uhr St. Clemens Wissel

Mai-Oktober am 13. Tag: 15.00 Uhr Fatima-Kapelle Andacht, vor der 18.00 Uhr-Messe Rosenkranz.

Anleitung zum Rosenkranzgebet im Gotteslob: GL 4, 1-8

Taizé-Gebete

Feste Taizé-Gebete sind in St. Lambertus Appeldorn mit den Zwischentönen:

Karfreitag 20.00 Uhr

Erster Freitag im Advent, 19.00 Uhr

 

Im Rahmen der Firmvorbereitung gibt es Taizé-Gebete oder Einladungen zu Taizé-Fahrten.

In St. Clemens Wissel hält eine feste Gruppe folgende Zeiten:

Termine 2020

in St. Clemens - jeweils um 18.30 Uhr:

17.01.

13.03.

15.05.

16.10.

20.11. 

18.12.

 

in St. Lambertus:

Karfreitag 10.04., 20.00 Uhr

Freitag 4.12., 19.00 Uhr

Wallfahrten

Wallfahrten nach Kevelaer halten einzelne Gruppen aus den Seniorenheimen oder den Frauengemeinschaften zu eigenen Terminen.

 

Wallfahrt nach Kevelaer mit dem Rad und Privatfahrzeugen als Angebot für alle Gemeinden:

Am ersten August-Sonntag um 6.00 Uhr mit dem Rad ab St. Pankratius. 9.30 Uhr Gebet an der Gnadenkapelle, 10.00 Uhr Pilgeramt, anschl. Kreuzweg: 2020: 2. August.

 

Wallfahrt der Gemeinde Heilig Geist nach Marienbaum als Sternwallfahrt mit gemeinsamer Statio in Appeldorn oder Kehrum, gemeinsamem Frühstück, Fußweg nach Marienbaum, Kreuzweg und Heiliger Messe: Am zweiten Sonntag nach dem 15. August (Hochfest Mariä Himmelfahrt): 2020: 23. August.

 

Wortgottesdienste

Alle Gottesdienstformen, die nicht Eucharistiefeier sind, bezeichnen wir als Wortgottesdienst. Das gibt es bei Taufen, Hochzeiten, bei gemeinsamen Morgen- und Abendgebeten, bei Totengebeten am Abend vor der Beerdigung, bei Aussegnungen auf dem Friedhof, bei Segnungen und Einweihungen, bei Erntedankfeiern, Martinsfeiern, Sternsingeraussendungen, auf Wallfahrten, bei Kreuzwegen, Maiandachten, Rosenkranzgebeten, bei Krankenkommunionfeiern oder in Schulgottesdiensten oder Morgenlobfeiern im Kindergarten.

20 Wortgottesdienstleiter sind geschult, Wortgottesdienste zu leiten, was künftig vermehrt z.B. auch bei aktuell fehlenden Priestern zum Einsatz kommt. Für alle Orte sind Wortgottesdienstleiter vorbereitet, bei einer entfallenden Eucharistiefeiern einen Wortgottesdienst mit Kommunionfeier zu halten.