Frauengemeischaften (kfd)

Frauengemeinschaft St. Barnabas Niedermörmter

Seit 1908 gibt es in Niedermörmter den Zusammenschluss der Frauen. Heute sind nicht mehr nur Verheiratete oder Mütter Mitglied: Alle Altersschichten sind vertreten. Die Frauengemeinschaft gehört seit 2019 nicht mehr der kfd als verband an. Die Mitglieder treffen sich zur monatlichen Messe mit anschließendem Frühstück, das von Helferinnen inhaltlich und dekorativ gestaltet wird. Weitere Jahresveranstaltungen planen Aktive selbst und laden dazu ein.

Ansprechpartnerin

Erika Boerboom

Görtze Woy 29
47546 Kalkar
Telefon 02824 94019

Frauengemeinschaft St. Clemens Wissel

1908 wurde die Frauengemeinschaft gegründet. Zur Zeit haben wir 187 Mitglieder.

Vorsitzende ist Sighilde van Holt, der 11 Helferinnen zur Seite stehen. Die Helferinnen betreuen die Mitglieder, besuchen sie im Krankenhaus, gratulieren zum 80. und 85. Geburtstag, und ab dem 90. Lebensjahr gehören sie jedes Jahr zu den Geburtstagsgratulanten. Zur Geburt eines Kindes wird der Mutter die Taufkerze geschenkt. Bei Silber- und Goldhochzeiten erhalten die Mitglieder ein Geschenk.

 

Zweimal im Jahr machen wir eine Fahrradtour.

Zum Programm gehören weiterhin z. B.:

  • vor Ostern ein Besinnungstag in Marienbaum,
  • der Weltgebetstag im März,
  • die Kreuzwegandacht in der Fastenzeit,
  • die Maiandacht im Mai,
  • die Wallfahrt nach Kranenburg,
  • das Rosenkranzgebet im Oktober
  • die Nikolausfeier im Dezember

Ein weiterer Höhepunkt im Jahr ist die Adventsfeier am Samstag vor dem 1. Advent. Wir beginnen mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken. Anschließend führt die Wisseler Theatergruppe ein Bühnenstück vor. Der Tag klingt mit einer Verlosung aus.

Alle Frauen sind herzlich eingeladen, Mitglied in der Frauengemeinschaft zu werden.
Der Jahresbeitrag beträgt 7 Euro.

 

Treffen

An jedem 1. Montag im Monat lädt die Frauengemeinschaft zur Gemeinschaftsmesse um 9.00 Uhr in der Kirche und anschließend zum Kaffeetrinken ins Gemeindezentrum ein.

Ansprechpartner

Sighilde van Holt
Michelsdick 2
47546 Kalkar-Wissel
Tel.: 02824/6076

kfd Appeldorn

Die kfd Appeldorn besteht aus ca. 100 Mitgliederinnen unterschiedlichen Alters. Das Team besteht aus 15 Mitarbeiterinnen. Die Mitarbeiterinnen besuchen die Mitgliederinnen zu Geburtstagen ab 80, zu Hochzeitstagen (25-50-60). Vor Weihnachten werden alle Senioren ab 80 sowie die kranken Mitgliederinnen besucht.

 

Feste Veranstaltungen sind: Karnevalsnachmittag, Fahrradtouren im Sommer, Ausflug, Jahreskaffee mit Theaterspielen, Jahreshauptversammlung, Adventskaffee.

Treffen

Wir treffen uns einmal im Monat zur Gemeinschaftsmesse Do. 14.30 Uhr. Alle zwei Monate ist das Team-Treffen zur Terminabsprache und Heftverteilung.

Kontakt

Josi Naß,

Reeser Str. 127,

47546 Kalkar,

Tel. 02824-2846

 

kfd Grieth

Die KFD Grieth ist eine der 600 pfarrlichen Frauengemeinschaften im Diözesenverband Münster, der wiederum eingebunden ist in den Bundesverband mit 21 Diözesenverbänden und insgesamt rund 750.000 Mitgliedern.

Wir verstehen uns als eine Gemeinschaft, in der Frauen Raum finden,
- ihren Glauben zu leben, ihn zu feiern und für ihn einzustehen
- ihre Fähigkeiten zu entdecken und zu erweitern
- untereinander Solidarität zu erfahren und füreinander einzutreten
- miteinander zu reden, zu feiern und Geselligkeit zu erfahren

Die praktische Umsetzung dieser Vorstellungen geschieht im Verlauf eines Jahres durch viele meist wenig Aufsehen erregende Aktionen.

Unsere Geschichte:

Am 30. Juni 1901 gründeten die Griether Frauen den Verein „Christliche Mütter zu Grieth“. Es traten sofort etwa 100 Frauen dem Verein bei. Die hohe Mitgliederzahl blieb auch in den folgenden schweren Jahren auf hohem Niveau. Deutlich wird das, wenn man die Mitgliederliste, die bis 1943 geführt wurde, einsieht: Selbst in dieser Zeit wurden neue Mitglieder aufgenommen. 1963 wurde die Vereinigung durch Pastor Becker unter dem zeitgemäßen Namen „Katholische Frauen-gemeinschaft Grieth“ neu aktiviert. 2001 feierte die KFD Grieth ihr einhundertjähriges Bestehen. An dieses Fest erinnert das Heiligenhäuschen am Ende der Schlossstraße.

Kontakt

Vorsitzende:
Irmgard Lümmen, Sonnenstraße 13, 47546 Kalkar

kfd Kehrum

Frauen für Frauen, denn in der Gemeinschaft sind wir stark!

Wir sind ein Zusammenschluss von Frauen aller Altersstufen,

Konfessionen und unterschiedlichster Lebenssituation!

 

Die KFD Kehrum ist eine Gemeinschaft von Frauen mit z. Zt. 82 Mitglieder.
Wir bieten ein  reichhaltiges, generationsübergreifendes Programm indem sich Jung und Alt wohlfühlen!
Möchten sie mal kurz innehalten, besuchen sie doch mal unsere KFD Gemeinschaftsmesse an jedem 1. Do im Monat um 18.30 in der St. Hubertus Kirche Kehrum

Einmal jährlich nehmen wir an einer Wallfahrt teil

Machen sie sich mit uns stark für das Anliegen von Frauen und Mädchen weltweit und kommen sie zum Weltgebetstag am ersten Freitag im März. Der Weltgebetstag ist die größte ökumenische Laienbewegung rund um den Erdball und sorgt dafür, dass Frauen und Mädchen überall auf der Welt in Frieden, Gerechtigkeit und Würde leben können.

Unsere Ausflüge und Besichtigungsfahrten sind für alle Gemeindemitglieder und Interessierte.
Sie sind unterschiedlichster Art, z.B. Zoobesuch, Firmenbesichtigung, Theater oder Kabarett-Besuch, Landesgartenschau, KFD Familientag

Im Dezember findet unser traditioneller Adventskaffeenachmittag für Frauen, mit Besinnlichem und Heiterem (eigene Theatergruppe) statt.

Unsere Frauenabende sind je nach Motto lustig, kreativ, gemütlich oder überraschend!

Viele helfende Hände unseres Teams, verteilen die Mitgliederzeitschriften, das Jahresprogramm und Einladungen zu den Veranstaltungen. Sie gratulieren den Mitgliedern zu runden Geburtstagen ab 70 Jahre, sowie zu Hochzeiten, Silber- und Goldhochzeiten. Zur Geburt eines neuen Gemeindemitgliedes gibt es ebenfalls ein kleines Präsent.
Bei Fragen, Anregungen oder Kritik wenden sie sich bitte an die Ansprechpartnerinnen.

 

 

Kontakt

Ansprechpartnerinnen:
Andrea Mörsen      Tel. 02824/ 93117
Edith Gochermann   Tel. 02824/ 2562
Ilona Perau        Tel 02824/3871
kfd-kehrum@t-online.de

kfd St. Regenfledis Hönnepel

Nach 120 Jahren zählen immer noch 56 Frauen zur kfd Hönnepel .Viele sind direkt nach Heirat und erstem Kind eingetreten. Nun sind sie schon lange Groß- und Urgroßmutter: Auf einen gemütlichen Kaffeenachmittag im Advent und ein Frühstücksbuffet zum Jahresauftakt freuen sie sich. Für den traditionellen Jahresausflug in die nähere Umgebung fühlen sich viele noch fit genug. Sie erzählen lebhaft ihre Geschichten und Erinnerungen aus dem Dorfleben. Die kfd war stets Teil ihres Lebens, den wir gerne mit unseren Ideen ausfüllen und mit neuer Unterstützung in die Zukunft führen möchten.

 

Am 26. September 1899 gründete sich der Verein christlicher Mütter an der St. Regenfledis Pfarrkirche zu Hönnepel. Seit nunmehr 120 Jahren engagieren sich Frauen im Hönnepeler Pfarreileben. Die Gründung bedeutete  einen riesigen Entwicklungsschritt für die Rolle der Frau in der Kirche. Es waren ausschließlich Mütter, aber eine andere Rolle als die der Mutter für eine Frau, war vor 120 Jahre nicht denkbar. Das hat sich im Laufe der Jahre geändert und heute sind alle Frauen in der kfd willkommen. Durch den „ Mütterverein“ konnten sich Frauen am kirchlichen Leben aktiv beteiligen und fanden in den Angeboten eine Abwechslung zu den häuslichen Aufgaben. Heute leben wir Frauen frei und selbstbestimmt, sind berufstätig und engagieren uns in vielen gesellschaftlichen Bereichen. Die Bewegung Maria 2.0 und die kfd Deutschland setzen sich für die Gleichstellung in der katholischen Kirche ein. Über Frauen, die sich entscheiden sich mit ihren Ideen im Pfarrleben St. Regenfledis und  in der Kirche zu engagieren, freuen wir uns sehr.

Termine

Samstag, 07.12.2019
15:00 Uhr:  Adventskaffee und eine kleine Feierstunde zum 120. Jubiläum der kfd im REZ Hönnepel       
18:30 Uhr:  kfd-Messe in St. Regenfledis

 

Samstag, 08.02.2020
Frühstücksbuffet und Jahreshauptversammlung im REZ Hönnepel
Freitag, 06.03.2020
Weltgebetstag der Frauen unter dem Motto „Steh auf und geh!“ (Simbabwe)

Ansprechpartnerinnen

Annemarie Huypen Tel.: 02824-3974
Ramona Görtz Tel.: 02824-962794